Sie sind hier: Angebote / Jugendrotkreuz (JRK) / Humanitäre Schule

Mitglied werden

in einem Ortsverein des DRK-Kreisverbands Weserbergland e.V.

Ansprechpartner

Anke Riechert
Hauptamtliche Kraft im DRK
Tel.: 05151 40120
a.riechert@drk-weserbergland.de

Kaiserstraße 34
31785 Hameln 

Ansprechpartner

Annika Prothmann
Ehrenamtliche JRK Leitung
Tel.: 0172 1736049
jugendrotkreuz[at]drk-weserbergland[dot]de

 

 

Humanitäre Schule

Auszeichnung als „Humanitäre Schule“

Das Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Landesverbandes Niedersachsen zertifiziert niedersächsische Schulen zur „Humanitären Schule“. Die Auszeichnung ist für Schulen gedacht, die sich in besonderem Maße mit dem Thema Humanität befassen.

Ziel des Projektes

Das Jugendrotkreuz möchte Jugendliche ab 16 Jahren ermutigen, Verantwortung für sich selbst und für die Welt zu übernehmen. Durch das Projekt vertiefen sie ihre kooperativen und sozialen Kompetenzen und lernen, sich lösungsorientiert mit Konflikten auseinander zu setzen.

Projektphasen

Erste Projektphase: Die Schule wählt „Humanitäre Scouts“, die das Projekt an der Schule begleiten. Eine Fachkraft des JRK bildet die „Humanitären Scouts“ aus und unterstützt sie.
Zweite Projektphase: Durchführung des Planspiels „Outface“
Dritte Projektphase: Durchführung des Humanitären Projektes
Die beteiligten Schulen, Schülerinnen und Schüler werden am Schuljahresende im Rahmen einer großen Veranstaltung ausgezeichnet.

Nähere Informationen zur Kampagne und den einzelnen Projektphasen finden Sie hier: www.humanitaereschule.de

Ansprechpartnerin und Koordinatorin:
Nadine Faulstich
DRK-Landesverband Niedersachsen
Erwinstraße 7
30175 Hannover
Tel.: 0511 / 28 000 – 430
Fax: 0511 / 28 000 – 407
nadine.faulstich[at]drklvnds[dot]de