Sie sind hier: Angebote / Ehrenamt / Flüchtlingsarbeit / Aktuelles aus der Flüchtlingsarbeit

09/2017 Vortrag "Sterben für das Paradies" - Erlebnisse einer Rettungsmission auf dem Mittelmeer

In Zeiten steigender Migration verlassen viele Menschen ihre Heimatländer auf der Suche nach einer besseren und sichereren Zukunft. Ihr Ziel: Europa. Ein Hindernis: Das Mittelmeer.

 

Till Rummenhohl, Student aus Hamburg, fährt seit Sommer 2016 mit der zivilgesellschaftlichen Organisation SOS Méditerranée auf Rettungsmission, um vor der libyschen Küste Menschen
zu retten, die sich auf dem Weg ins geglaubte Paradies befinden. Über seine Arbeit und seine Erlebnisse wird Till Rummenhohl in seinem Vortrag eindrucksvoll berichten.

 

08/2017 Arbeitskreis Integration

Am 30.08.2017 um 17.00 Uhr trifft sich der Arbeitskreis Integration in der Tagesstätte des Kreisverbandes, um sich zu dem Thema auszutauschen. Dieses Mal stehen unter Anderem Informationen zum Islam auf dem Programm.

08/2017 Start Trommelprojekt in Emmerthal

Am 22.08.2017 startet um 19.00 Uhr in der Grundschule Kirchohsen der Trommelkurs.

Die DRK-Ortsvereine Kirchohsen und Emmern haben in Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Weserbergland e.V. ein Trommelprojekt ins Leben gerufen, das vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung aufgrund eines Beschlusses des Bundestages gefördert wird. Jeden Dienstag um 19.00 Uhr wird unter Anleitung von Andreas Vogt, Trommellehrer der Musikschule Bad Pyrmont e.V., in der Grundschule Kirchohsen getrommelt. Das Projekt dient der Integration von Geflüchteten aus unserer Nachbarschaft. Mitmachen kann jeder ab 12 Jahren, der Spaß am Rhythmus hat. 

08/2017 Teilnahme am "Tag der Kulturen" in Hameln

Am 19.08.2017 werden wir beim "Tag der Kulturen" mit einem Info-Stand in der Hamelner Innenstadt vertreten sein. Außerdem backen wir frische arabische Waffeln.

06/2017 Interkulturelles Grillfest

Das interkulturelle Grillfest am 30.06.2017 war eine gelungene Aktion, an der über 40 Menschen aus verschiedenen Nationen teilnahmen. Ursprünglich geplant als Gartenfest, mussten wir wegen des Wetters auf "Plan B" zurückgreifen und das Grillfest im Dorfgemeinschaftshaus in Emmern ausrichten, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat.

06/2017 2. Arbeitskreistreffen - Integration

Am 07.06.2017 fand das 2. Arbeitskreistreffen statt, bei dem wunschgemäß des Thema "Umgang mit Geld" im Vordergrund stand. Ein Vortrag der Schuldnerberatung der Diakonie im ev. Kirchenkreis Hameln-Holzminden lieferte interessante Informationen.

05/2017 Denkwerkstatt - Interkulturell, aber wie?

Am 13.05.2017 berichtete Mehrnousch Zaeri-Esfahani von Ihren Flucht- und Integrationserfahrungen.

Auf dem Rücken ein schwerer Rucksack voll mit Erinnerungen aus der Heimat, Erfahrungen  während der Flucht, Verlusten und Ängsten, Erwartungen und Hoffnungen. Vorausliegend ein Anstieg, dessen Ende nicht zu erkennen ist: So beschreibt Mernousch Zaeri-Esfahani den Weg, den die Flüchtlinge gehen und dessen Ziel Integration heißt.

In der Denkwerkstatt, die erstmalig vom DRK-Kreisverband Weserbergland e.V. veranstaltet wurde, hatten die Anwesenden die Gelegenheit mit Frau Zaeri-Esfahani Integration aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Frau Zaeri-Esfahani  ist Sozialpädagogin und selbst als junges Mädchen aus dem Iran geflohen. In einem erzählerischen Stil verknüpfte sie die eigenen Erlebnisse mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und gab somit wichtige Impulse für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit

03/2017 Teilnahme 4. Integrationskonferenz Hannover

Am 06.03.2017 fand die 4. Integrationskonferenz "Niedersachsen packt an" unter dem Thema "Bürgerschaftliches Engagement" statt, an der wir uns mit einem Infostand beim Markt der Möglichkeiten beteiligt haben.

02/2017 1. Arbeitskreistreffen - Integration

Am 22.02.2017 trafen wir uns zum ersten Mal zu einem Arbeitskreis, um das Thema Integration in den Ortsvereinen an einen Tisch zu bringen. Viele gute Informationen und Anregungen sind in Gruppenarbeit oder im allgemeinen Austausch aus diesem Treffen hervorgegangen.

 

Mitglied werden

in einem Ortsverein des DRK-Kreisverbands Weserbergland e.V.