Sie sind hier: Aktuelles » 

Mitglied werden

in einem Ortsverein des DRK-Kreisverbands Weserbergland e.V.

Schlosshotel Münchhausen und DRK sorgen mit der Ananas für gute Stimmung

Eine Ananas hat ja bekanntlich viele gute Eigenschaften: Sie liefert zahlreiche Vitalstoffe, viel Vitamin C, Spurenelemente und Enzyme. Die exotische Frucht soll ein wahrer Stimmungsaufheller sein, da sie Stoffe enthält, die unseren Körper positiv beeinflussen. Diese Eigenschaft beweist sie jetzt eindrucksvoll bei der Spendenübergabe zur gemeinsamen Wunschbaumaktion des Schlosshotels Münchhausen in Aerzen und dem DRK-Kreisverband Weserbergland e.V.

Anika Pohlmann und Thomas Bonanni vom Schlosshotel Münchhausen überreichen einen Spendenscheck in Höhe von 1004 Euro an Tanja Lambert und Anke Fuchs vom DRK. (v.li.)

Bis Anfang Januar hatten die Gäste des Schlosshotels die Gelegenheit an der gemeinsamen Wunschbaumaktion mit dem DRK teilzunehmen: Sie suchten sich einen Weihnachtsbaumanhänger in Form einer Ananas, dem Imagesymbol des Schlosshotels, aus und erfüllten mit ihrer Spende einen der darauf stehenden Wünsche. Wünsche wie Kinobesuche, Musikinstrumente spielen oder Ausflüge machen - einfache Dinge, die für viele Menschen in ihrem Alltag oft unerreichbar sind - können nun in Erfüllung gehen. 

Insgesamt wurden bei dieser Aktion 1004 Euro gespendet. "Einfach toll!", freuen sich Thomas Bonanni, Geschäftsführender Direktor und Anika Pohlmann, zuständig für Marketing und Vertrieb des Schlosshotels sowie Anke Fuchs, Bereichsleiterin Ehrenamt und Soziales beim DRK. "Somit können wir vielen Menschen eine besondere Freude bereiten und werden in den nächsten Wochen noch nachträglich Weihnachtswünsche erfüllen", schmunzelt Fuchs.

Im Dezember erfragte Tanja Lambert, Leiterin des Bereichs Textil im Kreisverband in den DRK-Kleiderläden die Wünsche der Menschen, die dort einkaufen. In den Kleiderläden werden gespendete Textilien secondhand und zum kleinen Preis verkauft. Sie ermöglichen Menschen ein normales Einkaufen von grundlegenden Dingen, die man zum Leben braucht. Menschen, die sich darüber hinaus aber vielleicht nichts anderes leisten können. Lambert stellt einige Wünsche vor: "Ganz einfache Sachen wie Ausflüge machen, Kinobesuche, Gesellschaftsspiele oder Kultur. Auch ein neuer Rollator wurde genannt."

Die Verantwortlichen der Aktion sind glücklich und dankbar, dass es so viele freundliche Spender unter den Gästen des Schlosshotels Münchhausen gab. "Wie glücklich müssen dann erst die Menschen sein, deren Wünsche demnächst in Erfüllung gehen?", sind Lambert und Fuchs gespannt auf die Reaktionen der Beschenkten.

16. Januar 2018 13:00 Uhr. Alter: 36 Tage