Sie sind hier: Aktuelles » 

Mitglied werden

in einem Ortsverein des DRK-Kreisverbands Weserbergland e.V.

Familienbüro in DRK-Familienzentrum Königstraße erhält Integrationspreis

Der Migrationsrat des Landkreises Hameln-Pyrmont hat in diesem Jahr zum zweiten Mal einen Integrationspreis in Höhe von insgesamt 4ooo Euro ausgeschrieben. Am 24. November 2016 wurden die Preise dazu im Hamelner FiZ (Familie im Zentrum) verliehen. Den dritten Platz in der Kategorie "Vereine, Verbände, Wohlfahrtsverbände, Kirchen, Glaubensgemeinschaften, soziale Einrichtungen, private Initiativen und Einzelpersonen" belegten das Familienbüro des DRK-Familienzentrums in der Königstraße.

Murat Das vom Migrationsrat überreicht den Preis an Martina Krekow (Mitte) und Dagmar Wohlfahrt (li.). Foto: FiZ

(isy) Ein erklärtes Ziel der Mitglieder des Migrationsrates ist die Förderung des friedlichen Zusammenlebens aller Menschen im Landkreis Hameln-Pyrmont. Einen wichtigen Teil tragen dazu die Aktivitäten, Projekte und Initiativen von engagierten Menschen in Schulen, Kommunen und Vereinen bei. Um diese Menschen und Projekte zu ehren und deren Arbeit hervorzuheben, hat der Migrationsrat zum zweiten Mal seit 2013 einen Integrationspreis ausgeschrieben. Bewerben konnten sich Einzelpersonen und Gruppen, die sich durch innovative und nachhaltige Projekte und Maßnahmen am Integrationsprozess beteiligen und insbesondere die Integration von Kindern und Jugendlichen im Landkreis fördern. 

Auch das DRK-Familienzentrum Südstadt in der Königstraße in Hameln unter der Federführung von Kita-Leiterin Martina Krekow und Sozialpädagogin Dagmar Wohlfahrt haben ihr Projekt vorgestellt. Mit Erfolg! Sie erzielten den dritten Platz für ihre vorbildliche Integrationsarbeit, mit der sie sich dezentral für Familien im Stadtteil einsetzen. Diese Platzierung brachte dem Familienzentrum 200 Euro ein, die umgehend in die Weiterführung des Projektes fließen. Herzlichen Glückwunsch und weiter so. 

3. Januar 2017 10:58 Uhr. Alter: 1 Jahre